Richtfunkstrecke über 1,4km

Veröffentlicht:

Gewünscht war ein gemeinsames Netzwerk zwischen zwei Höfen. Die Höfe liegen ca. 2 km voneinander entfernt (Luftlinie 1,4 km).

Da Hof 2 über einen sehr langsamen Internetanschluss verfügt, war die beste Lösung eine Richtfunkstrecke. Bei Hof 1 war eine größere Bandbreite verfügbar, somit wurde der Internetanschluss des ersten Hofes verwendet.

Über die Richtfunkstrecke:

Die Richtfunkstrecke bietet einen realen Datendurchsatz von bis zu 450 MBit auf hohe Distanzen und sendet über eine 5GHz Frequenz.
Sie ist Wetterfest und hält Temperaturen von -40°C - +70°C aus.

Zuerst haben wir die Strecke auf Störquellen abgesucht. Die einzige potenzielle Störquelle war eine Hochspannungstrasse. Diese stellte sich aber nicht als Komplikation heraus.
Vorteilhaft war, dass auf beiden Höfen Silos vorhanden sind, somit konnten wir die Sender in einer guten Höhe anbringen.
Nachdem wir die Funkstrecke angebracht hatten, konnten wir diese über PoE mit Strom versorgen und programmieren.

Anschließend folgte die Ausrichtung der Sender.

Nach erfolgreicher Ausrichtung wurden größere Datenmengen transferiert. Dabei traten keine Komplikationen auf.

 

Schubert IT GmbH
Störtebekerstr. 13
27283 Verden

Fax
04231 / 9566014

Zurück